Datenschutz an der Volkshochschule, Mai 2018

Grund-Statement Datenerfassung

Als Bildungseinrichtung ist uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen, Aufbewahrungspflichten und unter Berücksichtigung der uns zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten. Laufende Trainings und Unterweisungen unserer MitarbeiterInnen, unserer KursleiterInnen und Partner soll einen gewissenhaften Umgang mit persönlichen Daten sicherstellen.

Die wesentlichen Verarbeitungstätigkeiten persönlicher Daten erfolgen im Zuge von …

  • Kursbuchung und dem reibungslosen Ablauf der gebuchten Angebote, sowie möglicher Bestätigungen und Abrechnungen
  • Evaluierungstätigkeiten der Kursqualität
  • Kommunikationsaufgaben mit Behörden und offiziellen Stellen bei speziell geförderten Kursen und Lehrgängen
  • Informationsbereitstellungen für Kunden, Partner und TeilnehmerInnen
  • Sowie notwendigen technischen Prozessen

Sollten Sie Verbesserungen in unseren Prozessen erkennen, freuen wir uns über Ihr Feedback.

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Weitere Informationen über die Erhebung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten können jederzeit von der verantwortlichen Stelle über die angegebenen Kontaktangaben angefordert werden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die verantwortliche Stelle behält sich vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem sie ihre Nutzer auf dieser Seite entsprechend informiert. Nutzern wird daher nahegelegt, diese Seite regelmäßig aufzurufen und dabei das am Seitenende angegebene Datum der letzten Änderung zu prüfen. Lehnt ein Nutzer eine Änderung der Datenschutzerklärung ab, so darf er diese Website nicht mehr nutzen und kann die verantwortliche Stelle auffordern, seine personenbezogenen Daten zu löschen. Soweit nichts anderes angegeben ist, gilt die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung für alle personenbezogenen Daten, die die verantwortliche Stelle über einen Nutzer gespeichert hat.

Eigentümer und verantwortliche Stelle
Volkshochschule Südtirol
Schlernstraße 1, I-39100 Bozen
Tel. 0471 061 444
Fax 0471 061 445
info(at)volkshochschule.it

Gesamt Datenschutzerklärung zum Download mit folgenden Inhalten

  • Grund-Statement Datenerfassung
  • Technische Datenerfassung auf dieser Website
  • E-Mail-Zusendungen und Datenschutz
  • Guideline zur Datenschutzgrundverordnung für KursleiterInnen, TrainerInnen und Vortragende an der Volkshochschule
  • Ihre Daten. Ihre Rechte!

Download als PDF

Für allgemeine Anfragen steht Ihnen unser Datenschutzkoordinator gerne zur Verfügung.
Die Geschäftsleitung

Ihre Daten. Ihre Rechte!


Sehr geehrte Damen und Herren, 
 
wir bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Auskunft der über Sie gespeicherten Daten einzuholen. Bitte beachten Sie, dass wir auch bei diesem Ablauf ein Maximum an Sicherheit bieten möchten. Deswegen durchläuft Ihr Ansuchen folgende Schritte.

  1. E-Mail mit folgenden Daten die zentrale Datenschutz Adresse
  2. Vorname, Nachname, Geschlecht, Adresse, Für Rückfragen erreichbar unter, E-Mail
  3. Antwortmail mit dem darin enthaltenen Link bestätigen. Damit wir dann Ihr Ansuchen verbindlich ausgelöst. 
  4. Nach interner Prüfung werden Ihnen die Daten persönlich auf postalischen Wege zugesendet.

 
Wir ersuchen Sie um Verständnis, wenn dieser Prozess mehrere Tage in Anspruch nimmt und weisen auf die gesetzlichen Bestimmungen hin, dem diesen Ansuchen unterliegt. 
Zudem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass persönliche Daten ausschließlich an die betroffene Person schriftlich kommuniziert werden. Eine Auskunft am Telefon oder im persönlichen Gespräch ist nicht möglich.
Die Übertragung der Daten erfolgt zu dem nur an die bei uns hinterlegte Adresse (E-Mail oder postalisch).  Wir danke für Ihr Verständnis.

Folgende Rechte können Sie gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geltend machen:

  • Auskunftsrecht über Ihre von uns verarbeiteten Daten
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie können eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung widersprechen wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch eine Löschung ablehnen, wir die Daten für den vorhergesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten jedoch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch  gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben (ab 25.05.2018).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in einem gängigen maschinenlesbaren Format an einen Dritten (ab 25.05.2018)
  • Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f der DSGVO idgF erfolgt, Widerspruch einzulegen.
  • Geltendmachung der Rechte: Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, verwenden Sie bitte unsere Kontaktmöglichkeiten. Zur Bestätigung der Identität benötigen wir zusätzliche Informationen, die Ihre Identität bestätigen. Dies dient zum Schutz Ihrer Rechte und Privatsphäre.
VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO