Lebensmittelintoleranzen und Allergien: Krankheit oder Mode?
In Zusammenarbeit mit der Sprechstunde auf Rai Südtirol

Auer, Widum, Widumgasse 1, Pfarrstube
Kurs Nummer: 20F5A0302, Auer
Zeit: 19:30 - 21:00 Uhr Start: Mi 12.02.2020
Kursdauer: 1 Treffen / 1.5 Unterrichtseinheiten
Start: Mi 12.02.2020
Eur 0,-

Details zum Angebot

Zahlreiche Menschen klagen nach dem Genuss von bestimmten Nahrungsmitteln über Blähungen, Bauchschmerzen oder veränderte Stuhlgewohnheiten. Die Ursachen dafür können sehr vielfältig sein: von funktionellen Störungen wie beim Reizdarmsyndrom, über Enzymmängel bei Laktoseunverträglichkeit und Fruktosemalabsorption bis hin zu echten immunologischen Erkrankungen wie Zöliakie oder Nahrungsmittelallergien. Manche dieser Störungen werden, obwohl harmlos, subjektiv als sehr belastend empfunden, andere wiederum können schwere Komplikationen oder Langzeitfolgen mit sich bringen. Im Vortrag werden die Häufigkeiten, Ursachen und Symptome der verschiedenen Nahrungsmittelunverträglichkeiten erläutert. Zusätzlich werden verschiedene Diagnose-Tests erläutert, unseriöse Methoden aufgezeigt und Hinweise zur korrekten, wissenschaftlich untermauerten Therapie gegeben.

Keine Anmeldung notwendig

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Mi 12.02.2020
19:30 - 21:00 Uhr
90 Min.
Auer, Widum, Widumgasse 1, Pfarrstube
Ohne Anmeldung

Zum Kursort

Auer, Widum, Widumgasse 1, Pfarrstube
Auer
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.