VORSCHAU: Wein und Kultur in der Südsteiermark

 
In Zusammenarbeit mit der Urania Graz
Unser Partner für Reisen: Primus Touristik

Referent: Dr. Johannes Galter

Die Südsteiermark verbindet wie kaum eine andere Region eine pittoreske Landschaft mit kulturellen Zeugnissen unterschiedlichster Epochen.

Geformt von Vulkanen und Ozeanen bot das südsteirische Hügelland seit jeher ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Die Nähe zu Italien und zum Balkan ermöglichte eine kulturelle Cuvée, die Tradition und Moderne harmonisch kombiniert.

1. Oktober: Anreise und Graz 

  • Anfahrt, Hotelbezug. Am Nachmittag (ca. 15.00-18.00 Uhr) Altstadtspaziergang in Graz (UNESCO-Weltkulturerbe, Kunsthaus, Murinsel, Schlossberg, Dom, Burg, Doppelwendeltreppe, Deutschritterhaus, Landhaushof, etc.), Abendessen im Sternwirt, Hotel (N/F)

2. Oktober: Die Südoststeiermark

  • Abfahrt ca. 08.30 Uhr vom Hotel, Fahrt in die Südoststeiermark
  • 10.00 Uhr Führung auf der Riegersburg,
    einer der schönsten Renaissance-Burgen Österreichs
  • ca. 12.00 Uhr Besuch des Weinbauortes St. Anna am Aigen
    (Kirche, Vinothek, Weingärten) und Mittagspause
  • Anschließend Fahrt über den malerischen Ort Straden
    (Besuch der alten Kreislerei) nach St. Peter/Ottersbach
  • Ca. 15.00 Uhr Besuch des Weingutes Ploder/Rosenberg
    mit Weinseminar (biodynamischer Weinbau),
  • Ca. 18.00 Uhr Rückfahrt nach Graz mit Lesung
    "orientalische Weinlyrik", Abendessen im Sternwirt, Hotel (N/F)

3. Oktober: Die Südweststeiermark

  • Abfahrt ca. 08.30 Uhr vom Hotel, Fahrt in die Südweststeiermark
  • 10.00 Uhr Besuch des barocken Eggenbergermausoleums in Ehrenhausen, erbaut von Fischer von Erlach, anschließend Fahrt auf der Weinstraße durch die malerischen Weinhänge entlang der slowenischen Grenze nach Großklein (hallstattzeitliche Kulturprovinz mit Höhensiedlung und Hügelgräbern).
  • Besuch des kleinen lokalen Museums und Mittagspause in
    einer Buschenschank.
  • Um ca. 14.30 Uhr Weiterfahrt nach Kitzeck im Sausal (höchstgelegenes Weindorf Europas), Besuch des Weinmuseums und u.U. eines Künstler-Ateliers
  • ca. 17.00 Uhr Rückfahrt nach Graz, Abendessen im Sternwirt, Hotel (N/F)

4. Oktober: Schloss Eggenberg und Rückreise

  • Abfahrt ca. 09.00 Uhr vom Hotel, 09.30-12.00 Uhr Führung durch Schloss Eggenberg (UNESCO-Weltkulturerbe), ein barockes Juwel inmitten eines traumhaften Parks, als architektonische Allegorie des Universums geplant.
  • Anschließend Mittagspause und Rückfahrt 

Vorläufiges Programm. Änderungen vorbehalten.

 
Termin:
 Do. 01.10.2015-So. 04.10.2015

Leistungen: Führungen, Eintritte, Fahrt in modernem Reisebus, 3 x Halbpension

Beitrag: € 840 pro Person im DZ | € 920 pro Person im EZ (Getränke extra)Stornobedingungen: bis 31 Tage 20%, 31.-22. Tag 25%, 21.-8. Tag 60%, ab 7. Tag 100%

Information und Voranmeldung siehe rechts.

Information und Voranmeldung: 

Tanja Bauer
Sekretariat Bozen
Tel. +39 0471 061 444
tanja.bauer(at)volkshochschule.it

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO