Kurs

Mit Händel und Mozart in Rom im Detail

Kulturreise: 18W1C9901, Rom Musikgeschichte, Reisen, Kunstgeschichte

Mit Händel und Mozart in Rom Unser Partner für Reisen: Primus Touristik

Knapp drei Jahre lang dauerte der Aufenthalt Georg Friedrich Händels in Italien. Seine Reise auf die Halbinsel hat musikalische Beweggründe. Italien war die Wiege des Concerto grosso, der Kirchenmusik und der Oper, alle Gattungen, die ihn besonders interessierten. Seine Hauptziele waren Mailand, Venedig, Florenz, Neapel und Rom. Besonders in der ewigen Stadt hatte er die Möglichkeit berühmte Komponisten kennenzulernen wie Alessandro Scarlatti, Arcangelo Corelli, Bernardo Pasquini, Pietro Antonio Locatelli, Matteo Fornari u. a. Für bekannte Gönner schrieb er wichtige Werke wie "Il trionfo del Tempo e del Disinganno", "La Resurrezione", Konzerte und Kantaten, die er auch später in seinem Messiah als Erinnerung an die schöne römische Zeit zitierte. Händels Musikspuren in Rom sind u. a. im Palazzo Barberini, Doria-Pamphilj, in der Kirche San Giacomo degli Spagnoli, San Luigi dei Francesi, im Petersdom und an anderen wundervollen Orten zu entdecken.
Während des Aufenthalts in der ewigen Stadt darf Mozarts Nozze di Figaro im römischen Teatro dell’opera nicht fehlen. Das erste Werk, das Mozart nach einem Libretto von da Ponte 1786 komponierte, gilt als Symbol einer neuen dramaturgischen Konzeption des Musiktheaters. Mozart bearbeitete den komplizierten Stoff von Beaumarchais mit Kohärenz und Logik. Mit Mozart gewinnt dieser zweite Teil der Figaro-Sage eine allgemeine Anerkennung in der Musikgeschichte. Die Schönheit und die Modernität von mehreren Episoden, Teilen und Arien machen diese Oper zu einer der bekanntesten und beliebtesten des Musikrepertoires.

Im Preis enthalten: Führungen, Eintritte, Fahrt mit dem Zug ab Bozen, 2 Übernachtungen mit Halbpension, Ticket zur Opernaufführung ("Poltronissima" im Parkett)

Rom KursleiterIn: Prof. Dr. Giacomo Fornari

Veranstaltungstage:

Fr. 02.11.2018- So. 04.11.2018 06:00 - 22:00 Uhr 3 Treffen / 9 Std.

Euro 670,-

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO