Ausbildungen im Bewegungsbereich

Ausbildung zum Wassergymnastik Trainer

Die VHS Südtirol bietet eine umfassende Ausbildung zum Wassergymnastik-Trainer, die es Ihnen ermöglicht Ihre Leidenschaft für Bewegung und Fitness weiterzuentwickeln und neue berufliche Möglichkeiten zu erschließen. Sie erwerben fundiertes theoretisches Wissen sowie praktische Fähigkeiten, um eigenständig Wassergymnastikkurse für unterschiedliche Leistungsniveaus zu leiten.
Sie lernen, wie Sie Übungen korrekt durchführen und individuell an die Bedürfnisse und Fitnesslevels Ihrer Kursteilnehmer anpassen. Zusätzlich werden Sie darin geschult, effektiv mit den Teilnehmern zu kommunizieren und sie zu motivieren, ihre persönlichen Fitnessziele zu erreichen. Der Lehrplan umfasst die Grundlagen der Wassergymnastik und deren Techniken sowie den Einsatz von Hilfsmitteln wie Schwimmnudeln, Handpaddeln und Schwimmmanschetten.

Die Ausbildung umfasst 5 Module mit intensiver Praxis und wird mit einer Prüfung sowie entsprechendem Zertifikat abgeschlossen. Zur verpflichtenden Abschlussprüfung ist zugelassen, wer alle 4 Kurstage besucht hat.

Modul 1: Theorie, Anatomie, Besonderheiten und Physikalische Grundlagen
Modul 2: Wassergymnastik im Flachwasser, Basisbewegungen/-übungen und Grundhaltungen
Modul 3: Aufwärmen und Cool-Down
Modul 4: Variationen mit Zusatzgeräten
Modul 5: Sicherheit und Stundenplanung
Abschlussprüfung

Bozen, Blindenzentrum, Schießstandweg 36, Schwimmbad
Veranstaltungstage: Samstag, 05.10.2024, Bozen Blindenzentrum, 09.00 - 13.00 Uhr Samstag, 19.10.2024, Bozen Blindenzentrum, 09.00 - 12.30 Uhr Samstag, 09.11.2024, Bozen Blindenzentrum, 09.00 - 13.00 Uhr Samstag, 09.11.2024, Bozen Waltherhaus, 14.00 - 16.00 Uhr Samstag, 23.11.2024, Bozen Blindenzentrum, 09.00 - 13.00 Uhr
EUR 690,-

Ausbildung zum Pilates-Trainer

Die Pilates-Ausbildung der VHS Südtirol bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Leidenschaft für Bewegung und Fitness zu vertiefen und gleichzeitig beruflich neue Wege zu erkunden.
Vermittelt werden theoretisches Wissen und praktische Erfahrung, um anschließend selbstständig Pilateskurse, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene anbieten zu können. Sie lernen, wie man Pilates-Übungen korrekt ausführt und wie man sie an verschiedene Fitnesslevel und individuelle Bedürfnisse anpasst. Darüber hinaus erfahren Sie, wie man effektiv mit Kunden arbeitet und ihnen dabei hilft, ihre Ziele zu erreichen.
Die Ausbildung umfasst die Pilatesgrundlagen und ihre Techniken, sowie den Unterricht mit Hilfsmitteln wie Pilatesball, Pilatesrolle und Theraband. 

Als Pilates-Trainer können Sie in Fitnessstudios, Gesundheitszentren oder sogar als selbstständiger Trainer arbeiten. Da immer mehr Menschen die Vorteile dieser Trainingsmethode erkennen, wächst die Nachfrage nach qualifizierten Pilates-Trainern stetig an. Wir freuen uns darauf, Ihnen den Weg zum qualifizierten Pilates-Trainer zu ebnen.

Die Ausbildung umfasst 7 Module mit intensiver Praxis und wird mit einer Prüfung sowie entsprechendem Zertifikat abgeschlossen. Zur verpflichtenden Abschlussprüfung ist zugelassen, wer mindestens 7 der Treffen besucht hat.

Modul 1: Theorie, Geschichte, Hintergrund, Anatomie
Modul 2: Mat Beginner
Modul 3: Mat Advanced
Modul 4: Pilatesball
Modul 5: Rolle
Modul 6: Theraband
Modul 7: Balance - Pad und Prüfungsvorbereitung
Abschlussprüfung

Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1, Saal A
Veranstaltungstage: Freitag, 14.03.2025, Bozen Waltherhaus, 18.00 - 20.30 Uhr Samstag, 15.03.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 08.30 - 12.30 Uhr Samstag, 22.03.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 08.30 - 12.30 Uhr Samstag, 29.03.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 08.30 - 12.30 Uhr Samstag, 05.04.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 08.30 - 12.30 Uhr Samstag, 12.04.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 08.30 - 12.30 Uhr Samstag, 10.05.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 08.30 - 12.30 Uhr Sonntag, 11.05.2025, Bozen Turnhalle Bindergasse, 09.00 - 16.00 Uhr
EUR 595,-
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.