Das Bauhaus - legendär und aktuell

Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1, Sparkassensaal
Kurs Nummer: 21F1B0114, Bozen
Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr Start: Di 16.03.2021
Kursdauer: 1 Treffen / 2 Unterrichtseinheiten
Start: Di 16.03.2021
Eur 5,-
Buchen

Hinweis zu den Gebühren: Anmeldung erforderlich, Platzanzahl begrenzt

Details zum Angebot

1919 von Walter Gropius als moderne Schule für Kunstdesign und Architektur gegründet, sollte das Staatliche Bauhaus in Weimar Kunst und Technik miteinander vereinen. Am Bauhaus unterrichteten daher namhafte Künstler wie Wassily Kandinsky und Paul Klee zusammen mit solide ausgebildeten Handwerkern. Je ein Künstler und ein Handwerker leiteten gemeinsam eine Werkstatt, keine Schulklasse - dementsprechend gab es auch keine Professoren und Studenten, sondern Meister, Gesellen und Lehrlinge. Ihr Ziel war eine ehrliche Kunst. Die Gegenstände sollten funktionell und zugleich ästhetisch, also schön sein, und sich in das Gesamtkunstwerk des Baus einordnen. Aus dieser Idee entstand ein neues Denken in der Kunst, das sich schnell ausbreitete. Noch heute prägen Funktionalität, die Liebe zur Ästhetik großer Flächen und scharfer Geometrie das Kunst- und Industriedesign - ohne Bauhaus kein Ikea.

Diese Veranstaltung wird automatisch als Hybrid- oder Onlinekurs durchgeführt, begonnen oder fortgesetzt sofern die Sicherheitsvorschriften zur Vermeidung der Verbreitung von Covid-19 keine Präsenzkurse erlauben.Informationen zu unseren Hybrid- und Onlinekursformaten finden Sie hier: https://www.volkshochschule.it/aktuelles-der-vhs-suedtirol/neue-veranstaltungsarten/


Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Di 16.03.2021
17:00 - 19:00 Uhr
120 Min.
Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1, Sparkassensaal
Buchen

Zum Kursort

Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1, Sparkassensaal
Bozen
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.