Die Tigermücken-Plage in Südtirol

Lana, kultur.lana, Hofmannplatz 2, Bibliothek
Kurs Nummer: 19F1K0401, Lana
Zeit: 20:00 - 22:00 Uhr Start: Mi 10.04.2019
Kursdauer: 1 Treffen / 2 Unterrichtseinheiten
Start: Mi 10.04.2019
KursleiterIn: Dr. Filippo Cassina
Eur 0,-

Details zum Angebot

Das Thema Tigermücke (Aedes albopictus) ist in den letzten Jahren, nicht nur wegen der Aggressivität der Mücke, sondern auch wegen des Gesundheitsrisikos, wichtiger geworden. Die Ergebnisse der Erhebung dieser invasiven und aggressiven Mückenart in Südtirol hat gezeigt, dass die Anzahl der Tigermücke stark angestiegen ist: allein im Jahr 2017 wurden mehr als 220.000 Mückeneier bei der Erhebung der Tigermücke in Südtirol gezählt. Ziel dieses Vortrages ist es Auskunft über die Ökologie der invasiven Mückenarten zu geben und somit die Bekämpfungsmethoden abzuleiten. Außerdem werden nicht nur die Verbreitungsdaten der Erhebung der Tigermücke in Südtirol für den Zeitraum von 2013 bis 2017, sondern auch Informationen über das Gesundheitsrisiko und die Bekämpfungsmethoden, wie z. B. die Verwendung von Larvizid- und Adultizidprodukten, vorgestellt, mit dem Ziel dieses Problem in Südtirol so gut wie möglich zu beschränken.

Keine Anmeldung notwendig

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Mi 10.04.2019
20:00 - 22:00 Uhr
120 Min.
Lana, kultur.lana, Hofmannplatz 2, Bibliothek

Zum Kursort

Lana, kultur.lana, Hofmannplatz 2, Bibliothek
Lana
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.