Ein Tag in ... Bologna

Bologna
Kurs Nummer: 22W1B9917, Bozen
Zeit: 05:30 - 22:00 Uhr Start: Sa 29.10.2022
Kursdauer: 1 Treffen / 3 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 29.10.2022
KursleiterIn: Dr. Stefan Demetz
EUR 79,-
Buchen

Hinweis zu den Gebühren: (ohne Verpflegung)

Details zum Angebot

Bologna, "la Dotta" ("die Gelehrte"), ist für jeden kulturell interessierten Italien-Reisenden eine Pflichtetappe. Am Kreuzungspunkt wichtiger Verkehrsrouten am Nordabhang der Apenninenberge gelegen, läßt man auf der Strecke nach Mittelitalien Bologna oft an der Autostrada del Sole "links" liegen - zu Unrecht!
Wir entdecken einige wunderbare Seiten dieser Stadt mit starkem Profil. Neben dem mittelalterlichen Stadtzentrum, Ort kommunalen Selbstverständnisses, möchte ich folgende Themenschwerpunkte in zwei Rundgängen durch die Kulturhauptstadt Europas 2000 ansprechen: a) die urbane Einzigartigkeit der Stadt mit über 40 km Laubengängen (zum Vergleich: Bozen hat ca. 600m Laubengänge) und die Geschlechtertürme; b) Bologna als europäische Bildungshochburg, die "Alma Mater Studiorum" (die "nährreiche Mutter der Studien") - das seit 1088 bezeugte "Studio" als Vorläufer der heutigen Universität - gilt als erste Hochschule Europas. Von den Bologneser doctores ließ sich einst Kaiser Friedrich Barbarossa seine Vorrechte gegenüber den aufmüpfigen lombardischen Stadtstaaten bestätigen.
Die Besichtigungspunkte konzentrieren sich auf das mittelalterliche Stadtzentrum: Piazza Maggiore mit San Petronio (Stadtpfarrkirche), nach dem Mailänder Dom bedeutendster Kirchenbau der Gotik in Oberitalien (errichtet ab 1390; am Hauptportal Statuen von Jacopo della Quercia); Palazzo dell’Archiginnasio (alter Sitz der Uni); die Dominikaner in der Stadt - Kirche San Domenico mit dem Grabmal des Hl.Dominikus, an dem auch der junge Michelangelo mitgearbeitet hat - die Hochgräber der Glossatoren und Universitätsprofessoren. In der Nähe liegt der Palazzo Bevilaqua, ein Höhepunkt der Frührenaissance-Architektur. Um 1580-1600 ist Bologna, dank der Maler der Familie Caracci, auch eine Keimzelle der europäischen Barockmalerei, weshalb auch eine Stippvisite in der Pinacoteca Nazionale geplant ist.

Im Preis enthalten:

Führungen, Eintritte, Fahrt im Reisebus

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.