Kolonialismus. Orte und Denkmäler in der Stadt Bozen

Bozen, Treffpunkt: Eingang Freie Uni Bozen, Universitätsplatz 1
Kurs Nummer: 22W1A9916, Bozen
Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr Start: Fr 21.10.2022
Kursdauer: 1 Treffen / 2 Unterrichtseinheiten
Start: Fr 21.10.2022
EUR 9,-
Buchen

Details zum Angebot

In der Zwischenkriegszeit versuchte das faschistische Italien seine Kolonien in Nord- und Ostafrika zu erweitern. Auch die "inneritalienischen Kolonialisierung" des 1919 annektierten und ab 1922 kulturell, wirtschaftlich und militärisch vereinnahmten südlichen Tirols hat sich in die Stadterweiterung, die Architektur, die Kunst, die neuen Denkmäler und Straßennamen der Stadt Bozen eingeschrieben. Der Rundgang führt an Orte, zu Bauten und Denkmälern, an denen damalige Absichten und heutige Diskussionen manifest werden.

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.