Genussfahrt nach Spilamberto - Reich des "Aceto Balsamico"

Spilamberto
Kurs Nummer: 22F1B9901, Bozen
Zeit: 06:00 - 21:00 Uhr Start: Sa 07.05.2022
Kursdauer: 1 Treffen / 3 Unterrichtseinheiten
Start: Sa 07.05.2022
KursleiterIn: Oswald Stimpfl
EUR 125,-
Buchen

Details zum Angebot

Am Fuße der Hügel vom Apennin, in der Nähe von Modena, liegt das Städtchen Spilamberto (12.000 Ew.). Einst ging hier die Via Romea vorbei und zur Sicherung der Straße und des Territoriums am Fluss Panaro wurde im 13. Jh. eine befestigte Burg angelegt. Diese Rocca dei Rangoni ist nun im Besitz der Stadtverwaltung. Renoviert und ausgebaut wird sie jetzt zu kulturellen Zwecken genutzt, dort ist nun das Museum "dell'aceto balsamico tradizionale", eine Köstlichkeit der italienischen Gastronomie, untergebracht. Für dessen Herstellung wird der Most von spätgelesenen Trauben durch Kochen eingedickt, der Sirup gefiltert und in verschiedenen Holzfässern gelagert. Je älter der Essig, desto dickflüssiger wird er. Aceto Balsamico Tradizionale muss mindestens zwölf Jahre lang reifen. Bei einem Besuch des Museums mit Verkostung wird der Herstellungsprozess und die Verwendung des Balsamico-Essigs erklärt. Auch das Städtchen und die Burg werden besichtigt.
Anschließend gibt es in einem nahen ländlichen Restaurant ein typisches Mittagessen. Nach einer Verkostung von Lambrusco, dem lokalen prickelnden Wein, wird ein mehrgängiges Menü serviert. Dabei dürfen bei den Vorspeisen der "gnocco fritto" eine Art gebackener Krapfen und die "borlenghi" eine knusprige, dünne Crêpe oder Oblate, nicht fehlen, genauso wenig wie die Klassiker aus frischem Teig, die Tagliatelle und Tortelli.

Im Preis enthalten:

Führung, Eintritte, Mittagessen, Verkostungen, Fahrt im Reisebus

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.