Unentdeckte Burgen: Schloss Wangen Bellermont

Ritten, Schloss Wangen Bellermont (Anfahrt über Bozen-Sill)
Kurs Nummer: 21F1A9907, Bozen
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr Start: Fr 11.06.2021
Kursdauer: 1 Treffen / 2 Unterrichtseinheiten
Start: Fr 11.06.2021
KursleiterIn: Leopold Saltuari
Eur 15,-
Warteliste

Details zum Angebot

Die mächtigen Edelfreien von Wangen, Vertrauensleute des Bischofs Friedrich von Wangen erhielten 1208 die Erlaubnis auf dem Burgstall von Langegg eine Festung zu bauen, mit der Auflage, sie jederzeit dem Bischof von Trient zur Verfügung zu stellen. In den Auseinandersetzungen zwischen dem Bischof von Trient und dem Grafen Meinhard II von Tirol wurde die Burg 1277 zerstört und wurde vor 1500 im gotischen Stil wieder aufgebaut und zu einem bewohnbaren Gebäude hergerichtet. 1615 erwarb Marx Sittich von Wolkenstein das Schloss, 1766 scheint es wieder zu einer Ruine verfallen zu sein ("Wanga ist öd").
Im 1900 wieder bewohnbar gemacht, vom Privatgelehrten Georg Gasser im Sommer bewohnt und in der Folgezeit Aufbewahrungsort seiner vielfältigen, v. a. mineralogischen Sammlungen, die heute wieder im naturhistorischen Museum in Bozen ausgestellt sind. Heute ist Bellermont privat bewohnt. Es werden auch Kongresse und Workshops organisiert. Von architektonischer Seite ist Bellermont nicht um einen klassischen Bergfried entstanden, sondern stellt ein klassisches Beispiel einer sogenannten Schildmauerburg dar, da auf Grund ihrer isolierten Lage auf einem Felssporn die Burg nur von ihrer Ostseite angreifbar ist.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Fr 11.06.2021
14:00 - 16:00 Uhr
120 Min.
Schloss Wangen Bellermont
Warteliste

Zum Kursort

Ritten, Schloss Wangen Bellermont (Anfahrt über Bozen-Sill)
Bozen
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.