Das Selbstlernzentrum (

Das Selbstlernzentrum (SLZ) in Bozen ist der Ort, an dem das selbstständige Lernen in ruhiger Arbeitsatmosphäre im Vordergrund steht. Sie bestimmen selbst was, wann, wie lange Sie lernen möchten.

Das Selbstlernzentrum (SLZ) Bozen bietet:

  • 12 Computerplätze mit Internetanschluss und Software zum selber Lernen
  • Information, Problemlösung und Beratung durch unseren EDV-Lerncoach
  • flexible Benutzung ohne notwendige Voranmeldung auch über die Mittagspause
  • Unterstützung bei Fragen, bei der Auswahl der Medien, bei der Online-Recherche

Im Selbstlernzentrum finden Sie Lern-Medien und Unterlagen im Bereich EDV und eine umfangreiche link-Sammlung zu unterschiedlichen Themen (Reisen, Sprachen, Astronomie, Fotografie usw.).

Der Lerncoach steht Ihnen beratend zur Seite.
Ein Besuch im Selbstlernzentrum bietet z.B. die Möglichkeit, verschiedene Office-Programme zu erlernen, das Internet für Recherche zu nutzen und unterstützt vom EDV-Lerncoach persönliche Vorlagen zu erarbeiten (z.B. Serien-E-Mails, Etiketten, Word- und Excel-Vorlagen usw.). Der Coach unterstützt Sie beim Lernen, bietet jedoch keine Beratung bzgl. Ankauf oder Reparatur von technischen Geräten.

Schnell und individuell lernen im Selbstlernzentrum in Bozen: SBB-Direktor Siegfried Rinner, KVW Landesvorsitzende Maria Kusstatscher und VHS-Präsident Oswald Rogger

Das SLZ ist ein gemeinsames Projekt der Volkshochschule Südtirol, der KVW Bildung und der SBB Weiterbildungsgenossenschaft und wird vom Amt für Weiterbildung finanziell unterstützt. Weitere Partner sind das Amt für dt. und lad. Berufsbildung und das Amt für audiovisuelle Medien.

Im Bild v.l.n.r.: SBB-Direktor Siegfried Rinner, KVW Landesvorsitzende Maria Kusstatscher und VHS-Präsident Oswald Rogger

links zu den Workshops im Selbstlernzentrum

Verena Garbislander
Sekretariat Bozen
Tel. +39 0471 061 444
Verena.garbislander(at)volkshochschule.it


SLZ-Workshops

Derzeit sind in diesem Bereich keine Kurse buchbar.
Bei Fragen oder individuellen Buchungswünschen wenden Sie sich an unser Team.

NEU: SPID-Zugang im Selbstlernzentrum einrichten

Was ist ein SPID? Wozu braucht man SPID? Seit März dieses Jahres sind die eGov-Accounts zur Nutzung der Online-Dienste der öffentlichen Verwaltung nicht mehr gültig. Der Zugang zu diesen Diensten ist nur mehr über die Bürgerkarte oder den sogenannten SPID möglich. SPID ermöglicht es den Bürgern, über die Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts auf alle in Südtirol aktiven Onlinedienste – egal welcher Verwaltungseinheit – zuzugreifen (z.B. Zugang zu Grundbuch und Kataster, Meldung Tier- und Almbewegungen usw.): jene des Landes, der Gemeinden aber auch jene des NISF/INPS, der Agentur für Einnahmen oder auf nationale Dienste.

Die SBB-Weiterbildungsgenossenschaft, die KVW Bildung und die Volkhochschule Südtirol geben im Rahmen des Selbstlernzentrums Bozen an folgenden Tagen Hilfestellung beim Einrichten des persönlichen SPID-Zugangs:

Do. 24.05.2018, 18:00 – 20:00 Uhr
Fr.  25.05.2018, 08:30 – 13:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer benötigen lediglich eine vor Ort abrufbare E-Mail-Adresse, ein Smartphone mit einer aktiven Mobiltelefonnummer, ein gültiges Ausweisdokument und die Gesundheitskarte mit dem Steuercode.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft telefonisch unter +39 0471 999335.


Öffnungszeiten

Das SLZ öffnet wieder im Herbst.

 

 

Ort

Das SLZ befindet sich im Studio C-Link in der Sparkassenstraße 6 in Bozen.
Ihr EDV-Lerncoach ist Dr. Werner Messner.

Beitrag

Euro 2,00 pro Stunde
Euro 10,00 (5-h-Paket)
Euro 50,00 (40-h-Paket)

Keine Anmeldung erforderlich!

Workshops im SLZ

1mal im Monat finden im SLZ Workshops statt. Bitte melden Sie sich dafür in unserem Sekretariat in Bozen an. Beitrag: Euro 10,00.

 


Das SLZ wird mobil!

Für alle Personen, die Unterstützung in konkreten Situationen bei der Arbeit am PC benötigen und schnell und individuell lernen wollen, gibt es das Selbstlernzentrum mobil! Kommen Sie mit Ihrem Laptop oder Tablet-PC vorbei oder setzen Sie sich an einen der vorhandenen Computer und stellen Sie Ihre Fragen an den Referenten.

Das Selbstlernzentrum mobil bietet:
-              Computerplätze mit Internetanschluss und Software
-              Flexible Benutzung der PCs an 6 Tagen für jeweils 3 Stunden
-              Begleitung durch unseren EDV-Lerncoach, z.B. Unterstützung bei technischen Fragen, bei Internetrecherchen oder bei der Erarbeitung von persönlichen Vorlagen
-              viele Möglichkeiten, die Anwendungs- und Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien kennenzulernen

Der Coach des Selbstlernzentrums unterstützt Sie beim Lernen, bietet jedoch keine Beratung bzgl. Ankauf oder Reparatur von technischen Geräten. Es ist wie bei der "Hausaufgabenhilfe": Sie kommen mit konkreten Beispielen aus Ihrer Arbeit am PC, der Coach hilft Ihnen weiter und zeigt Lösungswege auf, damit Sie Ihre Aufgaben besser durchführen können.

Keine Anmeldung erforderlich! Der Besuch ist kostenlos!
Voraussetzungen: leichte EDV-Kenntnisse

Derzeit sind in diesem Bereich keine Kurse buchbar.
Bei Fragen oder individuellen Buchungswünschen wenden Sie sich an unser Team.

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO