Einführung in die Musikanalyse I

Bozen, Konservatorium C. Monteverdi, Dominikanerplatz 19
Kurs Nummer: 21W1C0309, Bozen
Veranstaltungstage: Herbst 2021
Eur 105,-

Details zum Angebot

Musikgestalt durch Formen und Harmonien lesen, erkennen, verstehen und interpretieren: Die Grundformen und einfache harmonische Musikkonstellationen. Akkorde und Modulationen geschichtlich vertieft mit Beispielen aus dem klassischen Repertoire. Partitur lesen, verstehen und formal interpretieren. Einführung in den Kontrapunkt.

Carlo Benzi (*1969). Diplome für Klavier, Komposition und Elektronische Musik an den Konservatorien von Genua und Mailand. Studien der Philosophie (Magister, Universität Genua 1992) und der Musikwissenschaft (Doktortitel, Universitäten von Trient und Paris IV - Sorbonne). Als Komponist besonders an der Improvisation und an der Komposition der Neuen Musik mit Instrumenten und Elektronik interessiert. Als Musikwissenschaftler hat er sich mit der musikalischen Rhetorik im Barock (Magisterarbeit) und in der zeitgenössischen Musik (Doktorarbeit) beschäftigt; im Rahmen dieser Forschung hat er als Stipendiat der Universität Genua an der Humboldt- und an der Freien Universität Berlin geforscht. Organist an der Pfarrkirche von Algund, unterrichtet er seit dem Jahre 2002 Harmonie- und Formenlehre sowie musiktechnologische Fächer am Musikkonservatorium Bozen.


Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort

Zum Kursort

Bozen, Konservatorium C. Monteverdi, Dominikanerplatz 19
Bozen
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.