Livestream - vhs.wissen live: Was bleibt von Karl Marx?

Online, Videokonferenz-Tool Zoom
Kurs Nummer: 21F1J0151, Online
Zeit: 19:30 - 21:00 Uhr Start: Fr 18.06.2021
Kursdauer: 1 Termin Treffen / 1.5 Unterrichtseinheiten
Start: Fr 18.06.2021
KursleiterIn:
Eur 10,-
Buchen

Hinweis zu den Gebühren: für allle Veranstaltungen der Reihe im Zeitraum Februar-Juni 2021

Details zum Angebot

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs wurde auch das Werk von Karl Marx aus der engen Schablone des "Marxismus-Leninismus" gelöst und steht seitdem wieder offener zur Diskussion. Allerdings gelangt diese meist nur zu ökonomischen Krisenzeiten oder zu Jubiläen in die breitere Öffentlichkeit. In dem Gespräch zwischen den Kurt Bayertz und Dietmar Dath soll unabhängig von derart äußerlichen Anlässen die Philosophie und Gesellschaftstheorie von Karl Marx Gegenstand sein. Lässt sich mit seiner kritischen Theorie der kapitalistischen Produktionsweise auch die Wirtschaft im 21. Jahrhundert noch treffend beschreiben?
Dietmar Dath ist Redakteur im Feuilleton der FAZ und Schriftsteller. 2018 erschien von ihm bei Reclam: Karl Marx 100 Seiten.

Kurt Bayertz ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von ihm erschien bei C.H. Beck: Interpretieren, um zu verändern: Karl Marx und seine Philosophie

Voraussetzung:

Stabile Internetverbindung, PC/Laptop oder Tablet mit Headset bzw. Lautsprechern und Mikrofon. Eine Webcam/Laptop-Kamera fördert den Austausch in der Gruppe, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Fr 18.06.2021
19:30 - 21:00 Uhr
90 Min.
Online, Videokonferenz-Tool Zoom
Buchen
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.