Opernfahrt nach Rom
Romreise Galerie von einem Theatersaal

In der Sixtina das „Miserere“ von Allegri zu hören, das Mozart dort gehört und dann aufgeschrieben hat, im Palazzo Pamphili ein Concerto Grosso von Corelli, wo es uraufgeführt wurde, dem Konservatorium-Orchester zu lauschen, wie es eine seltene Oper von Bellini probt, einen bezaubernden „Figaro“ mit einer hervorragenden „Gräfin“ beizuwohnen, und noch viel mehr - das alles mit fachkundiger Einführung durch Prof. Giacomo Fornari: das war unsere Opernfahrt nach Rom, welche 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeistert hat.

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.